ISOTILDAM - Isolation, Tilgung, Dämpfung - Die Lösung von Schwingungsproblemen von Maschinen, Anlagen, Gebäuden
ISOTILDAM - Isolation, Tilgung, Dämpfung - Die Lösung von Schwingungsproblemen von Maschinen, Anlagen, Gebäuden

ZF Friedrichshafen

Optimierung einer schwingungsisoliert aufgestellten GP Stoßmaschine mit einem Gewicht von 109 kN bei Fa. ZF Friedrichshafen

 

Problem:

Große Schwingungen an der Stoßmaschine und in der Umgebung ab einer Hubzahl von 500 Hübe/min. Bei höheren Hubzahlen werden die Schwingungen so groß, dass diese Maschine nicht betrieben werden darf. Dies führt zu einer niedrigen Produktivität dieser schwingungsisoliert aufgestellten Maschine, die eigentlich für 1000 Hübe/min bei max. Hublänge ausgelegt worden ist.

Aufgabenstellung:

Ermittlung der Ursachen der o. e. Schwingungen, Klärung der Zusammenhänge, Ausarbeitung einer wirksamen Lösung.

Zielsetzungen:

Reduzierung der Schwingungen, Erhöhung der Hubzahl auf mindestens 800 Hübe/min bei max. Hublänge. Erhöhung der Produktivität der o. e. Stoßmaschine.

Lösungsweg:

Messtechnische Untersuchungen, MKS Berechnungen. Auslegung der nivellierbaren Dämpfungselemente unter Berücksichtigung der ermittelten Ergebnisse und der Zielsetzungen, Realisierung dieser Maßnahme, messtechnische Überprüfung der Wirksamkeit der  Lösung

Ergebnis:

Die GP Stoßmaschine wird bis zu einer Hubzahl von ca.800 Hübe/min problemlos betrieben. Reduzierung der Schwingungen der GP Stoßmaschine und in der Umgebung.